Darmstadt 98 ohne Sailer und Fans nach Leipzig

  • VonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Darmstadt - Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 reist gleich doppelt geschwächt zum Topspiel bei RB Leipzig. Zum einen muss Trainer Dirk Schuster auf den gelbgesperrten Publikumsliebling Marco Sailer verzichten. Zum anderen boykottiert ein Großteil der Darmstädter Fans die Partie am Freitagabend (Anpfiff 18.30 Uhr) in Leipzig.

Lediglich 160 Tickets setzte der Verein nach eigenen Angaben im Vorverkauf für die Partie ab. “Wir respektieren die Entscheidung der Fans”, sagte Schuster am Mittwoch. “Aber der Verein hat im Moment eine riesige Chance, da muss man alles in die Waagschale werfen. Da hätte uns die Unterstützung der Fans schon ein bisschen geholfen.” / dpa

Das könnte Sie auch interessieren