Frankfurter Tiertafel unterstützt eintausend Vierbeiner

  • VonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Frankfurt - Hilfsbedürftige Tierbesitzer werden in Frankfurt von der Tiertafel unterstützt. Etwa eintausend Vierbeiner würden versorgt, sagte die Vorsitzende des gemeinnützigen Vereins, Conny Badermann.

Damit sei sie die größte Tiertafel in Europa. Die Eigentümer der Tiere sind meistens Menschen, die von einer kleinen Rente oder von Hartz IV leben. Für das Futter ihrer Tiere reicht das Geld nicht.

Sie holen es sich kostenlos von der Tiertafel, die vor acht Jahren gegründet wurde und mit Spenden finanziert wird. Ähnliche Einrichtungen gibt es in mehreren Städten in Hessen – zum Beispiel auch in Fulda. / dpa

Das könnte Sie auch interessieren