Freund Halbzeit-Sechster bei Weltcup in Willingen - Stoch führt

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

- Willingen (dpa) - Severin Freund darf beim Skisprung-Weltcup in Willingen auf einen Podestplatz hoffen. Der Skiflug-Weltmeister sprang am Freitagabend im ersten Durchgang 135,5 Meter weit und belegt zur Halbzeit als bester deutscher Springer den sechsten Platz. Auf Siegkurs liegt Doppel-Olympiasieger Kamil Stoch aus Polen, der nach einem Satz auf 147,5 Meter 8,5 Punkte Vorsprung auf den zweitplatzierten Norweger Rune Velta hat. Dritter ist der Slowene Peter Prevc. Markus Eisenbichler überzeugte mit einem Sprung auf 140 Meter und ist vorerst Zehnter. Marinus Kraus, Stephan Leyhe, Michael Neumayer und Richard Freitag erreichten ebenfalls das Finale.

Das könnte Sie auch interessieren