Die Löwen nehmen den Klobürste von „Loomaid“ genauer unter die Lupe. „Die Höhle der Löwen“ läuft montags um 20.15 Uhr auf VOX.
+
Die Löwen nehmen den Klobürste von „Loomaid“ genauer unter die Lupe. „Die Höhle der Löwen“ läuft montags um 20.15 Uhr auf VOX.

Brüder hoffen auf Deal

„Höhle der Löwen“ (VOX): Diese Luxus-Klobürste überrascht mit einem unerwarteten Detail

  • Selina Eckstein
    vonSelina Eckstein
    schließen

In der 7. Folge von „Die Höhle der Löwen“ stellen die Brüder Jan-Peter (43) und Andres Psczolla (34) die Luxus-Klobürste „Loomaid“ vor, die ein langlebiges Produkt sein soll. Das Ziel der Gründer: Die Klobürste soll nicht mehr als Wegwerfartikel gelten.

  • Bei „Die Höhle der Löwen“ stellen die Brüder Jan-Peter (43) und Andres Psczolla (34) eine Luxus-Klobürste vor.
  • Spezielles Silikon sowie die borstenlose Oberflächenstruktur des Reinigungskopfs der Luxus-Klobürste sorgen für den Lotuseffekt.
  • Können die Brüder aus Ingelheim am Rhein die Löwen von der Luxus-KlobürsteLoomaid“ überzeugen?

Köln - Mit einer Design-Klobürste wollen die Brüder Jan-Peter (43, Jurist) und Andres Psczolla (34, Raumfahrttechniker) den Markt erobern. „Loomaid“ heißt das Produkt, mit dem sie das Alltägliche revolutionieren wollen. Mit diesem Vorhaben treten die Gründer vor die Investoren bei „Die Höhle der Löwen“ (VOX).

„Unsere Badezimmer sind stilvoll eingerichtet. Hochwertige Armaturen, aufwändige Spiegelschränke, schön gestaltete Handtuchhalter und Dekorationen machen das Bad zum Ort der Sauberkeit und an dem wir uns wohlfühlen möchten“, sagt Andres in der VOX-Sendung Die Höhle der Löwen“. Aber was ist mit der WC-Bürste? „Die fristet ein Nischendasein. Unansehnlich und meist unhygienisch wird sie in geschlossenen Haltern versteckt“, erläutert Jan-Peter. Durch „Loomaid“ soll damit Schluss sein.

„Die Höhle der Löwen“ (VOX): Das kann die Luxus-Klobürste der Brüder Jan-Peter und Andres Psczolla

OriginaltitelDie Höhle der Löwen
Erstausstrahlung19. August 2014 auf VOX
ProduktionsfirmaSony Pictures Television
Episoden72 (+ 2 Specials) in 7 Staffeln
Aktuelle JuryJudith Williams, Carsten Maschmeyer, Ralf Dümmel, Dagmar Wöhrl, Georg Kofler, Nils Glagau, Nico Rosberg
ModerationAmiaz Habtu

Spezielles Silikon sowie die borstenlose und besondere Oberflächenstruktur des Reinigungskopfs der Luxus-Klobürste sollen für den einzigartigen Lotuseffekt sorgen, erklären die Gründer bei der Vorstellung ihres Produkts bei „Die Höhle der Löwen“ (VOX). Die abperlenden Wassertropfen würden dabei die Schmutzpartikel auf der Oberfläche mitaufnehmen und so solle sich „Loomaid“ bei jedem Spülvorgang selbst reinigen - der Reinigungskopf würde so langfristig sauber und hygienisch bleiben.

Weg vom Wegwerfartikel hin zum langlebigen Produkt lautet das Ziel der Gründer. Für 200.000 Euro sind sie bereit 20 Prozent ihrer Firmenanteile an einen strategischen Partner abzugeben. Können sie damit einen der Investoren bei „Die Höhle der Löwen“ (VOX) überzeugen?

Die Gründer von Loomaid stellen den Löwen ihr Produkt vor. „Die Höhle der Löwen“ läuft immer montags um 20.15 Uhr auf VOX.

Lesen Sie hier: In der dritten Folge hatten bereits die Brüder Bilal und Adil Zafar aus Düsseldorf versucht die Löwen von sich zu überzeugen - sind aber wegen eines unpassenden Vergleichs gescheitert Und: Welche Deals in Staffel 8 von „Die Höhle der Löwen“ (VOX) bereits gescheitert sind

Diese Produkte werden in Folge 7 von „Die Höhle der Löwen“ vorgestellt:

Presize“ aus München: Tomislav Tomov (28) und Leon Szeli (27) haben die Smartphone Body-Scanning-Software entwickelt, die den menschlichen Körper mit der Handy-Kamera innerhalb einer Minute vermisst. Anhand des Videos berechnet die Software im Hintergrund ein 3D-Modell des Körpers, die Maße werden ermittelt und in eine Größenempfehlung umgewandelt. Mit der persönlichen Size-ID muss man die Vermessung nur einmal ausführen und kann so Kleidung des Anbieters größengerecht bestellen. Ob sie die Löwen in der VOX-Sendung damit von sich überzeugen können?

Straffer“ aus Kassel: Mit „Straffer“ verpassen Stefan Weiß (30), Torben Hellmuth (28) und Hanno Storz (30) dem Fitnessband ein Update. Ihr Sportband verbindet sich mit einer App, um überall und zu jeder Zeit trainieren zu können. Der integrierte Clip sorgt dafür, dass die Daten an die App gesendet werden. Mit Hilfe eines Löwens wollen sie den Fitnessmarkt erobern. 300.000 Euro für 20 Prozent der Firmenanteile lautet dazu das Angebot der drei Gründer bei „Die Höhle der Löwen“ (VOX).

Knödelkult“ aus Konstanz: Janine Trappe (34) und Felix Pfeffer (36) möchten das Brotsterben in Deutschland stoppen. „Knödelkult“ sind Semmelknödel im Glas aus 100% gerettetem Brot in verschiedenen Sorten. Um den Vertrieb noch weiter auszubauen, benötigen Janine und Felix 250.000 Euro und bieten den Investoren bei „Die Höhle der Löwen“ (VOX) im Gegenzug zehn Prozent ihrer Firmenanteile an.

Sorose“ aus München: Seit ihrer ersten Reise nach Honkong ist Lucy Leiter von der asiatischen Kosmetik begeistert. Gemeinsam mit ihrem Mann Peter Leiter (42) gründete sie die Onlineboutique Shishi Chérie für japanische und koreanische Naturkosmetik. Dadurch entstand der Wunsch, das Know-how in eine eigene Marke zu investieren. Das Ergebnis ist „Sorose-Gesichtstoner“ auf Basis von Rosenwasser, asiatischen Pflanzenextrakten und natürlichen Wirkstoffen. Alle Toner sind vegan. Das Paar benötigt 200.000 Euro und bietet den Löwen bei VOX 20 Prozent der Firmenanteile.

Die Höhle der Löwen“ ist am Montagabend um 20.15 Uhr auf VOX oder im Live-Stream auf TVNow zu sehen. Nach der Ausstrahlung können die Folgen auf TVNow abgerufen werden.

Das könnte Sie auch interessieren