Chihuahua „Spiky“ auf einem dunklen Sofa.
+
Nach dem Diebstahl eines Hundes fahndet die Polizei nach der mutmaßlichen Täterin und nach dem Hund.

Chihuahua „Spiky“ verschwunden

Fahndung nach dreister Hundediebin

  • Sarah Malkmus
    vonSarah Malkmus
    schließen

Eine ungewöhnliche Fahndung beschäftigt aktuell die Polizei. Nach dem Diebstahl eines Hundes am Samstagabend in der Bischofsheimer Untergasse, fahndet diese nach der mutmaßlichen Täterin und nach dem Hund.

Nach derzeitigem Kenntnisstand war die 17-jährige Hundehalterin mit ihrem Chihuahua-Rüden „Spiky“ zwischen 17 und 18.30 Uhr im Bereich des Rosengartens spazieren, als eine flüchtige Bekannte auf sie zukam und ihr nach einem kurzen Gespräch den Hund samt Leine entriss.

Die 17-Jährige und die Flüchtige trafen zuvor schon einige Male aufeinander und kannten sich vom Sehen. Dennoch ist ihr Aufenthaltsort unbekannt.

Polizei sucht nach Zeugen

Die Frau wird als zwischen 1,70 und 1,75 Meter groß beschrieben. Sie hat dunkle Haare, die zur Tatzeit zu einem „Dutt“ zusammengebunden waren. Bekleidet war sie mit einer schwarzen Jogginghose und einem neonpinken Oberteil.

Der Chihuahua hat weißes Fell mit beigen Flecken und hört auf den Namen „Spiky“. Zur Tatzeit trug er ein hellblaues Halsband.

Die Polizei in Rüsselsheim hat die Ermittlungen in diesem Fall aufgenommen. Wer die Tat beobachtet, den Hund gesehen hat oder Hinweise zu seinem derzeitigen Aufenthaltsort geben kann, soll sich unter der Nummer (06142) 6960 zu erreichen. / akh

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema