1. Fuldaer Zeitung
  2. Hessen

Junger Mann fährt bekifft zu Polizeivernehmung

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion Fuldaer Zeitung

Hofgeismar - Ob er vor dem ganzen Stress noch schnell herunter kommen wollte? Kurz bevor er zu einem Termin bei der Polizei fuhr, gönnte sich ein junger Mann aus Hofgeismar einen Joint. Anschließend stieg er bekifft ins Auto, was ihm direkt die nächste Anzeige einbrachte.

Der 21-jährige Nordhesse sollte sich bei der Polizeistation Hofgeismar zu einer Unfallflucht äußern. Pünktlich rollte er mit seinem Auto in deren Hof, bereit für die Vernehmung. Den Rückweg durfte der junge Mann zu Fuß antreten, denn die Polizisten bemerkten, dass er kurz zuvor gekifft haben musste. Ein Urintest schlug positiv auf Cannabis an und brachte somit Klarheit.

Nun muss sich der 21-Jährige nicht nur wegen der Unfallflucht, sondern auch wegen des Verdachts des Fahrens unter Drogeneinfluss verantworten. / dpa, kbk

Auch interessant