Landtag beschäftigt sich erneut mit Blockupy-Krawallen

  • VonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Wiesbaden - Der hessische Landtag beschäftigt sich heute erneut mit den Krawallen bei den Blockupy-Demonstrationen in Frankfurt.

In einer Sondersitzung des Innenausschusses in Wiesbaden muss Innenminister Peter Beuth (CDU) detailliert über den Einsatz der Polizei berichten. Den Fragenkatalog hat die FDP aufgestellt.

Die Linkspartei macht Blockupy zu ihrem Hauptthema für die Plenarsitzung. Dabei hatte sie schon bei der Sitzung am Dienstag heftige Kritik einstecken müssen. Ihr Abgeordneter Ulrich Wilken hatte die größte Kundgebung angemeldet. Die anderen Fraktionen werfen ihm vor, die Gewalt gegen die Eröffnung des EZB-Neubaus billigend in Kauf genommen zu haben. / dpa

Das könnte Sie auch interessieren