1. Fuldaer Zeitung
  2. Hessen

Lebensmittelchemiker diskutieren über neue Analyseverfahren

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion Fuldaer Zeitung

- Gießen (dpa/lhe) - Forscher geben Lebensmittelkontrolleuren immer feinere Analysemethoden an die Hand, um Betrügereien aufzuspüren. «Die Verfahren und Geräte werden ständig weiterentwickelt und dadurch empfindlicher sowie effizienter», sagte der Lebensmittelchemiker Markus Fischer in Gießen. Dort diskutieren ab Montag (22. September) beim 43. deutschen Lebensmittelchemikertag 500 Experten über neue Forschungsergebnisse und Analyseverfahren. Bei dem dreitägigen Treffen geht es unter anderem um Verfahren, mit denen Fleischsorten identifiziert werden können.

Auch interessant