Magistrat, OB und SPD-Generalsekretärin rufen zu Kundgebung auf

  • VonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Frankfurt - Der Frankfurter Magistrat, Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) und die hessische SPD-Generalsekretärin Nancy Faeser haben zur Teilnahme an der Kundgebung "Freiheit, Gleichheit, Geschwisterlichkeit" gegen Rassismus aufgerufen. Die Polizei erwartet zu der Demo am Montagabend bis zu 10.000 Teilnehmer.

Die islamkritische Bewegung Pegida Frankfurt/Rhein-Main hat zugleich erstmals einen Spaziergang in der Innenstadt angemeldet. Rund 300 bis 500 Teilnehmer werden dazu erwartet.

Die Polizei rechnet mit unangekündigten Protesten linker Gruppen dagegen, die möglicherweise auch einige Demonstranten des Römerbergbündnisses anziehen. Polizeipräsident Gerhard Bereswill appellierte an alle, friedlich zu bleiben. / dpa

Das könnte Sie auch interessieren