Neugeborene Hessinnen haben Lebenserwartung von 83 Jahren

  • VonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

- Neugeborene Mädchen in Hessen haben eine Lebenserwartung von fast 83 Jahren. Männliche Säuglinge hätten mit rund 78 Jahren statistisch gesehen etwas weniger Lebenszeit vor sich.

Das berichtete das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Mittwoch von der Auswertung der Sterbetafel 2010/2012.

Eine 40 Jahre alte Frau in Hessen hat im Durchschnitt noch fast 44 Jahre vor sich, bei gleichaltrigen Männern war dagegen bereits Halbzeit (39,51 Jahre). Frauen im Alter von 65 Jahren haben gute Chancen, noch ihren 85. Geburtstag feiern zu können (20,87). Bei Männern dieser Generation liegt die weitere Lebenserwartung bei knapp 18 Jahren.

Nach den aktuellen Daten ist die Lebenserwartung in Deutschland damit weiter gestiegen. Die höchste Lebenserwartung haben Neugeborene in Baden-Württemberg mit knapp 84 Jahren für Mädchen und 79 Jahre für Jungen. / dpa

Das könnte Sie auch interessieren