1. Fuldaer Zeitung
  2. Hessen

Bahnschranke schließt sich: Lkw-Fahrer brettert einfach durch

Erstellt:

Von: Christoph Sahler

In Kaufungen hat ein Lkw-Fahrer eine Bahnschranke mit sich gerissen und ist daraufhin von der Unfallstelle geflohen. Die Polizei sucht Zeugen.

Kaufungen - Die Kasseler Polizei fahndet nach einem Sattelzug mit blauer Plane, dessen Fahrer am Dienstag (2. August) eine Bahnschranke abgerissen haben soll. Das Polizeipräsidium Nordhessen geht nach eigenen Angaben von einem Schaden in Höhe von 10.000 Euro aus.

Ein Lkw hat am Bahnübergang Kaufungen die Bahnschranke abgerissen
Die zerstörte Bahnschranke liegt auf dem Boden. © Polizei Nordhessen

Dem Polizeibericht zufolge hat der Fahrer eines Sattelzuges gegen 17 Uhr den Bahnübergang in der Industriestraße in Kaufungen (Landkreis Kassel) überquert. Dabei schlossen sich gerade die Schranken für eine durchkommende Tram. Der Lkw-Fahrer stoppte seine Fahrt nicht und riss die Bahnschranke mit seinem Fahrzeug mit sich.

Landkreis Kassel: Lkw-Fahrer verursacht 10.000 Euro Schaden in Kaufungen

Anschließend soll der Sattelzug mit blauer Plane in Richtung Papierfabrik weggefahren sein, schilderte es der Fahrer der Trambahn gegenüber der Polizei. Die Beamten ermitteln nun wegen Unfallflucht und bitten um Hinweise von Zeugen, die etwas zum Unfallhergang beitragen können. Unter der Telefonnummer 0561-9100 ist die Polizei in Kassel zu erreichen. (csa)

Im Kreis Kassel kam es kürzlich zu einem tödlichen Unfall, nachdem eine E-Bike-Fahrerin mit einem Auto zusammengestoßen war.

Auch interessant