Prozess um schweren sexuellen Missbrauch des eigenen Sohnes

  • VonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Frankfurt - Weil er den eigenen Sohn immer wieder sexuell missbraucht haben soll, muss sich von heute an ein 38 Jahre alter Mann vor Gericht verantworten. Der Angeklagte soll dabei nicht nur sexuelle Handlungen an dem damals acht Jahre alten Jungen ausgeübt haben.

Laut Anklage führte er das Kind auch anderen Männern zur sexuellen Befriedigung zu. Im Verlauf der Ermittlungen bestritt er die Vorwürfe und stellte sie als Racheakt der von ihm getrennt lebenden Mutter des Kindes dar. Die Strafkammer des Landgerichts Frankfurt hat zunächst drei Verhandlungstage vorgesehen. / dpa

Das könnte Sie auch interessieren