Reinigungskräfte am Uni-Klinikum: «Warnstufe Rot» bei Hygiene

  • VonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

- Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Der wachsende Druck auf die Reinigungskräfte am Frankfurter Universitätsklinikum gefährdet aus Sicht der Gewerkschaft IG BAU notwendige Hygiene-Standards. «In den letzten Jahren wurden in nahezu allen Gebäuden entweder die Reinigungszeiten verkürzt oder die Flächen vergrößert», sagte Gewerkschaftssekretär Veit Wilhelmy am Donnerstag. Am (morgigen) Freitag lädt die Gewerkschaft zu einer «Wut-Stunde» der Reinigungskräfte. Das Klinikum widersprach der Darstellung: Eine «kompromisslose Krankenhaushygiene» habe «zentrale Priorität».

Das könnte Sie auch interessieren