1. Fuldaer Zeitung
  2. Hessen

Rente mit 63: Junge Union zeigt Nahles «Rote Karte»

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion Fuldaer Zeitung

- Wiesbaden (dpa/lhe) - In der Debatte um die von der großen Koalition in Berlin geplante Rente mit 63 hat Hessens Junge Union SPD-Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles mit der «Roten Karte» gedroht. Die CDU-Jugendorganisation forderte am Mittwoch eine «grundlegende Kurskorrektur» der Ministerin beim Gesetzentwurf. Sollte es zu keinen erkennbaren Nachbesserungen kommen, werde er im Bundestag dagegen stimmen, kündigte der JU-Landesvorsitzende Stefan Heck an.

Nach dem Entwurf von Nahles sollen Beschäftigte nach 45 Jahren Arbeit im Alter von 63 Jahren abschlagsfrei in Rente gehen können. Nach Ansicht der JU bringt dies Mehrbelastungen, die auf Kosten der jüngeren Generation gingen.

Auch interessant