Rheinland-Pfalz will Vorstudie für Buga 2031 finanzieren

  • VonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Mainz - Das Land Rheinland-Pfalz will noch 2015 eine Vorstudie für eine Bundesgartenschau (Buga) im Jahr 2031 im Welterbe Oberes Mittelrheintal in Auftrag geben und sie auch finanzieren. Voraussetzung sei die Zustimmung des Zweckverbands Welterbe.

Das sagte ein Sprecher des Innenministeriums in Mainz am Donnerstag und bestätigte damit einen Bericht der „Rhein-Zeitung“. „Im nächsten Jahr soll die Machbarkeitsstudie folgen, die gleichzeitig die Bewerbung für die Buga wäre.“

Eine Buga 2031 in dem von Bahnlärm und Bevölkerungsschwund geplagten romantischen Flusstal, das zu Teilen auch in Hessen liegt, war vom rheinland-pfälzischen Innenminister Roger Lewentz (SPD) ins Gespräch gebracht worden. / dpa

Das könnte Sie auch interessieren