1. Fuldaer Zeitung
  2. Hessen

Software AG legt Bilanz für 2013 vor

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion Fuldaer Zeitung

- Frankfurt/Darmstadt (dpa/lhe) - Deutschlands zweitgrößter Software-Hersteller Software AG stellt heute in Frankfurt seine Bilanz für 2013 vor. Das Darmstädter Unternehmen hatte 2012 einen Umsatz von 1,05 Milliarden Euro erzielt und lag damit knapp unter dem Rekordniveau von 1,1 Milliarden Euro im Jahr zuvor. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) war im Jahresvergleich von 269,2 Millionen Euro auf 248,3 Millionen Euro gesunken.

Das Unternehmen kam 2013 laut den Zahlen für die ersten drei Quartale nicht so gut voran. An ihren Erwartungen für 2013 hielten die Darmstädter aber fest. Für den Umsatz in der wichtigen Geschäftsprozesse-Sparte wird währungsbereinigt ein Plus um 16 bis 22 Prozent angepeilt. Die Erlöse im traditionellen Datenbankgeschäft sollen dagegen um vier bis neun Prozent schrumpfen.

Auch interessant