1. Fuldaer Zeitung
  2. Hessen

„Tatort“-Sonderfolge wird 2017 in Kassel gedreht – mit Auto-Verfolgungsjagd durch die Fulda-Stadt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion Fuldaer Zeitung

Kassel - Eine hessische Folge der ARD-Krimiserie „Tatort“ soll 2017 in Kassel gedreht werden. Der sogenannte Event-Tatort werde dann 2017 oder 2018 an einem Feiertag im Ersten ausgestrahlt, teilte der Hessische Rundfunk am Freitag mit.

Nach ersten Überlegungen soll es um Heckenschützen gehen, die auf Polizisten schießen. In dem Krimi soll auch eine Auto-Verfolgungsjagd durch Kassel vorkommen. Wer in der einmaligen Folge den Kommissar spielen werde, stehe noch nicht fest, betonte ein Sprecher. Zuvor hatte die „Hessische/Niedersächsische Allgemeine“ (HNA) über den Kassel-“Tatort“ berichtet. / dpa

Auch interessant