1. Fuldaer Zeitung
  2. Hessen

Taubenmassaker: Unbekannte töten nachts 35 Zuchtvögel

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion Fuldaer Zeitung

Dietzenbach - Schock am frühen Montagmorgen: Fußgänger fanden am Steinkautenweg beinahe drei Dutzend tote Brieftauben, die zu einem dort stehenden Taubenschlag eines Züchters gehörten.

Offenbar hatte jemand in der Nacht zuvor an den beiden Häuschen jeweils eine Scheibe eingeschlagen und war in das Innere eingedrungen. Anschließend wurden alle greifbaren Tauben niedergemacht und dann vor dem Häuschen an einer Mauer abgelegt. Abgesehen vom ideellen Verlust, liegt der finanzielle Schaden für den Züchter der 35 Tiere im hohen vierstelligen Eurobereich. Die Kripo ermittelt bereits wegen einer Straftat nach dem Tierschutzgesetz und wertet erste Spuren aus.

Parallel dazu bitten die Ermittler um Hinweise aus der Bevölkerung; hierzu ist die Wache in Dietzenbach auf der Rufnummer (06074) 837-0 zu erreichen. / dk

Auch interessant