Nach einem schweren BMW-Unfall mit vier Verletzten bei Hofheim setzte die Polizei einen Hubschrauber ein (Symbolbild).
+
Nach einem schweren BMW-Unfall mit vier Verletzten bei Hofheim setzte die Polizei einen Hubschrauber ein (Symbolbild).

Hubschraubereinsatz

18-Jähriger verliert Kontrolle über BMW - vier Insassen schwer verletzt

  • Tim Vincent Dicke
    vonTim Vincent Dicke
    schließen

Schwerer Unfall bei Hofheim: Ein 18-Jähriger verliert die Kontrolle über einen BMW, vier Insassen verletzen sich schwer. Die Polizei setzt einen Hubschrauber ein.

  • Schwerer Unfall mit BMW auf B455 bei Hofheim
  • Zwei Männer, zwei Frauen schwer verletzt
  • Polizei setzt Hubschrauber ein

Hofheim - Am Sonntag (19.01.2020) hat sich bei Hofheim (Main-Taunus-Kreis) auf der B455 ein schwerer Verkehrsunfall mit einem BMW ereignet. Dabei wurden vier Menschen verletzt. Ein Hubschrauber war im Einsatz. Dies teilte die Polizei Westhessen am Sonntag in einer Meldung mit.

Unfall mit BMW bei Hofheim: 18-Jähriger wohl unerfahren

Demnach befuhr ein 18-jähriger Autofahrer aus Kelkheim die B455 aus seinem Wohnort kommend in Richtung Eppstein. Sein Auto: ein 3er-BMW. Um kurz vor 13 Uhr verlor der junge Autofahrer etwa 300 Meter vor der Einfahrt Eppstein plötzlich die Kontrolle. Die Folge: ein schwerer Unfall (Horror-Unfall in Hofheim nahe Frankfurt: Drei Menschen sterben, ein weiterer wird schwer verletzt.

Die Polizei schrieb dazu in der Meldung: „Der Fahrer verlor, vermutlich auf Grund von Unerfahrenheit in Kombination mit überhöhter Geschwindigkeit, die Kontrolle über sein Fahrzeug (...) und kam von der Straße ab.“ Nach Angaben der Polizei waren in dem BMW insgesamt vier Personen.

BMW-Unfall bei Hofheim: Feuerwehr muss Insassen befreien

Der 18-jährige Fahrer des BMW wurde durch den schweren Unfall eingeklemmt. Die Feuerwehr musste ihn aus dem Auto befreien und bergen. Eine 17 Jahre junge Frau aus Hofheim, die auch im Auto saß, musste ebenfalls durch die Rettungskräfte befreit werden. Eine 22-Jährige aus Kelkheim und ein 20-jähriger Mann aus Frankfurt wurden schwer verletzt.

Die Insassen wurden nach dem schweren Unfall bei Hofheim und dem Eintreffen der Rettungskräfte in Krankenhäuser eingeliefert. Dort werden sie behandelt. Die Polizei teilte mit: „Die Verletzungen sind nach bisherigen Erkenntnissen nicht lebensbedrohlich.“

Nach BMW-Unfall bei Hofheim: Polizei setzt Hubschrauber ein

Autofahrer mussten nach dem schweren Verkehrsunfall bei Hofheim eine Alternativroute nehmen. Die B455 wurde nach dem BMW-Unfall bis kurz nach 16 Uhr voll gesperrt. Drei Stunden dauerten die Arbeiten an der Unfallstelle an. Um Bilder von der Unfallstelle zu machen, setze die Polizei einen Hubschrauber ein.

tvd

Bei einem Unfall zwischen einem Pickup-Truck und einem Linienbus in Hofheim-Marxheim wurden zwei Personen verletzt.

Durch einen Unfall bekamen die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Hofheim einen großen Schreck. Plötzlich stürzte ein Kran auf ihr Haus. Wie das passieren konnte, ist unklar.

Tödlicher Unfall in Kelkheim (Main-Taunus-Kreis): Ein Motorradfahrer kann nicht mehr ausweichen und kracht in einen Lkw. Die betroffene Straße musste gesperrt werden.

Bei einem anderen Unfall auf der B455 bei Oberursel wurden vier Menschen verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren