Symbolfoto: Francesco Scatena/stock.adobe.com

Verdacht des versuchten Totschlags: 26-Jähriger mit abgeschlagener Glasflasche am Hals verletzt

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

FRANKFURT - Bei einem Streit mit drei jungen Männern ist ein 26-Jähriger in Frankfurt-Sachsenhausen mit einer abgebrochenen Glasflasche am Hals verletzt worden. Er kam am frühen Sonntagmorgen in ein Krankenhaus, schwebt aber nicht in Lebensgefahr, wie die Polizei mitteilte.

Die Kripo nahm Ermittlungen wegen des Verdachts des versuchten Totschlags auf, ein 18-Jähriger sollte noch am Sonntag einem Haftrichter vorgeführt werden.

Das Opfer wollte laut Polizei gegen 4.10 Uhr gemeinsam mit seiner Freundin in einen Bus steigen. Aus unbekannten Gründen geriet er in Streit mit dem 18-, einem 20- und einem 24-Jährigen im Bus. Es kam zu Handgreiflichkeiten, draußen soll der 18-Jährige dann eine Glasflasche zerschlagen haben und mit dem abgebrochenen Ende den 26-Jährigen verletzt haben. Die drei Männer flüchteten zunächst, konnten kurz darauf aber am Eisernen Steg am Main von der Polizei erwischt werden. Die Begleiter des 18-Jährigen kamen wieder auf freien Fuß. / mal

Das könnte Sie auch interessieren