Symbolfoto: John Minchillo/dpa

Zahl der Infizierten steigt weiter leicht an – über 6000 Corona-Fälle hessenweit

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Fulda/Wiesbaden - Das Hessische Sozialministerium hat am Ostermontag die aktuellen Zahlen zu den Corona-Infizierten bekannt gegeben. In den hiesigen Landkreisen sind die Zahlen dabei nur leicht angestiegen.

Im Landkreis Fulda ist am Montag lediglich eine neue infizierte Person hinzugekommen. Die Zahl der Todesfälle hingegen ist gleich geblieben – nämlich bei fünf. Im Main-Kinzig-Kreis waren es am Ostersonntag 355 bestätigte Fälle, nun ist die Zahl auf 362 gestiegen.

In Hersfeld-Rotenburg sind es nun 163 Fälle (160 vorher) und im Vogelsbergkreis ist es bei 100 Fällen geblieben. Damit gibt es damit hessenweit insgesamt 6093 Personen, bei denen die COVID-19-Infektion festgestellt wurde.

Außerdem gab das Hessische Gesundheitsministerium bekannt, dass von 1.850.966 bestätigten Fälle (Johns Hopkins University; Stand 10.30 Uhr) 420.000 Personen wieder gesund seien. / sec

Das könnte Sie auch interessieren