1. Fuldaer Zeitung
  2. Hessen

Zeugen warnen Bewohner vor Hausbrand: 80.000 Euro Schaden

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion Fuldaer Zeitung

Frankfurt/Main - Mehrere Hausbewohner in Frankfurt sind bei einem Brand dank aufmerksamer Beobachter vor größerem Schaden bewahrt worden.

Zwei Zeugen hätten das Feuer am Samstag vom Bahnhof Höchst aus auf einem Balkon im zweiten Obergeschoss bemerkt und die Bewohner gewarnt, berichtete die Polizei am Montag.

Die 40 Jahre alte Mieterin sei erst vom Klingeln der Zeugen geweckt worden. Eine 82-Jährige, die im Erdgeschoss wohnt, sei mit dem Verdacht auf eine Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht worden.

Laut Polizei haben wohl Elekrogeräte auf dem Balkon den Brand ausgelöst. Der Schaden wird auf mindestens 80.000 Euro geschätzt.

Auch interessant