Zimmer mit Aussicht auf Hochhaus-Sprengung ausgebucht

  • VonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

- Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Die Hotelzimmer mit Aussicht auf die Sprengung des Uni-Hochhauses am Sonntagmorgen in Frankfurt sind komplett ausgebucht. Das «Marriott»-Hotel hat 130 Zimmer mit Blick auf den schätzungsweise 130 Meter entfernten sogenannten AfE-Turm im Angebot, wie die Sprecherin des gehobenen Business Hotels, Ricarda Keseberg, am Donnerstag sagte. «Das Paket war innerhalb von fünf Tagen ausverkauft.» Viele der Gäste stammten aus dem Rhein-Main-Gebiet, auch Journalisten hätten angefragt. Es hätten aber auch Privatleute von weiter her in eines der Zimmer von der 26. bis 44. Etage gebucht. Ein Zimmer für zwei Personen mit Frühstück und Erinnerungs-DVD war für 199 Euro zu haben. Sprengmeister Eduard Reisch wird am Sonntag um 10.00 Uhr voraussichtlich auch von dem Hotelturm aus die Sprengung zünden.

Das könnte Sie auch interessieren