Symbolfoto: dpa

15-Jährige verletzt: Autofahrer fährt Schülerin auf Fußgängerüberweg an

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Hünfeld - Ein Autofahrer in Hünfeld hat am Freitagmorgen ein 15-jähriges Mädchen angefahren, als diese die Straße auf einem Fußgängerweg überqueren wollte. Das berichtete die Polizei in Hünfeld.

Zu dem Zusammenstoß kam es den weiteren Angaben zufolge am Freitag gegen 7.50 Uhr an der Einmündung Mackenzeller Straße/Kreuzbergstraße. Eine 15-jährige Schülerin aus Hünfeld wollte zu Fuß den Fußgängerüberweg an der Mackenzeller Straße in Richtung Schulviertel überqueren.

Ein 34-jähriger Opel-Fahrer aus Hünfeld fuhr von der Kreuzbergstraße kommend in die Mackenzeller Straße in Richtung Stadtmitte ein. Kurz vor dem Fußgängerüberweg erkannte er die Schülerin, die sich auf dem Überweg befand.

Daraufhin leitete er ein Bremsmanöver ein, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dies gelang ihm jedoch nicht mehr, sodass die Schülerin von dem Astra erfasst und zu Boden gestoßen wurde. Die 15-Jährige erlitt leichte Verletzungen, die ambulant im Hünfelder Krankenhaus behandelt wurden. / sar

Das könnte Sie auch interessieren