Symbolfoto: Jessica Vey

48-Jährige gerät in den Gegenverkehr: 23-Jährige schwer verletzt

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Rasdorf - Zwischen Rasdorf und Großentaft ist es am Donnerstagvormittag zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei wurde eine 23-jährige Rasodrferin schwer verletzt.

Gegen 7 Uhr kam es laut Polizei auf der B 84 zwischen Rasdorf und dem Abzweig Großentaft zum Unfall. Eine 48-Jährige aus Geisa fuhr mit ihrem Mazda in Richtung Rasdorf. Weil sie vermutlich einen Moment unaufmerksam war, fuhr sie nach links in den Gegenverkehr. Dort stieß sie seitlich mit einem VW Lupo einer 23-Jährigen aus Rasdorf zusammen. Beide Fahrzeuge kamen jeweils nach links von der Fahrbahn ab.

Die Fahrerin des Lupo wurde schwer verletzt mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus Hünfeld gebracht. An beiden Autos entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von gesamt 6500 Euro. / dk

Das könnte Sie auch interessieren