Symbolfoto: Holger Hollemann/dpa

7000 Euro Schaden: 18-Jährige bei Überschlag mit ihrem Auto zum Glück nur leicht verletzt

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Eiterfeld/Burghaun - Wie durch ein Wunder ist eine 18-jährige Autofahrerin bei einem schweren Unfall am Mittwochnachmittag nur leicht verletzt worden. Ihr Wagen hatte sich auf der Landstraße 3380 zwischen Eiterfeld-Körnbach und Burghaun-Steinbach überschlagen. Das berichtete die Polizei.

Unfallort war demnach die Landesstraße 3380 nach der Ortslage Körnbach in Fahrtrichtung Steinbach. Unfallursache war laut Polizei nicht angepasste Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn. Es entstand Sachschaden in Höhe von 7000 Euro.

Die 18-jährige Fahrerin aus der Gemeinde Burghaun verlor circa 700 Meter nach der Ortslage Körnbach ausgangs einer Linkskurve die Kontrolle über ihren Ford. Anschließend übersteuerte sie und rutschte in den angrenzenden rechten Wassergraben.

Im Graben wurde der Ford auf das Dach geschleudert und kam mit der Front in Richtung Körnbach zeigend im Graben zum Liegen. Am Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. / sar

Das könnte Sie auch interessieren