Bei dem Unfall auf der A4 wurden drei Personen verletzt. (Symbolfoto)
+
Bei dem Unfall auf der A4 wurden drei Personen verletzt. (Symbolfoto)

Polizei sucht Zeugen

Drei Verletzte nach Unfall auf A4 - Verursacher fährt einfach davon

Bei einem Unfall auf der A4 zwischen Bad Hersfeld und dem Kirchheimer Dreieck sind drei Menschen verletzt worden. Der Lkw-Fahrer, der den Crash verursachte, fuhr davon. Nach ihm fahndet die Polizei.

A4/Bad Hersfeld - Ein Lastwagen habe am Dienstagabend einen anderen Lastwagen auf dem zweiten Fahrstreifen überholt, teilte die Polizei in Fulda zu dem Unfall auf der A4 mit. Der Fahrer sei dabei aus bisher unbekannten Gründen teilweise auf die dritte Fahrspur geraten.

Ein von hinten kommender BMW-Fahrer wich dem Lastwagen nach links aus, verlor die Kontrolle und kollidierte mit der Betonschutzwand. Durch den Aufprall wurde das Auto über die gesamte Fahrbahn geschleudert. (Lesen Sie auch: 26-Jähriger wird bei Crash auf A7 verletzt - und später von der Polizei festgenommen)

A4: Drei Verletzte nach Unfall - Verursacher fährt einfach davon

Dabei stieß der BMW mit Volvo zusammen, in dem sich zwei Männer im Alter von 59 und 62 Jahren befanden. Zwei weitere Autos fuhren über die Trümmerteile und wurden dabei beschädigt. Eine 23-jährige Mitfahrerin im BMW sowie die beiden Insassen des Volvo wurden laut Polizei leicht verletzt.

Den Sachschaden schätzen die Beamten auf 59.000 Euro. Der Lastwagenfahrer, der den Unfall auf der A4 versursachte, fuhr den Angaben nach einfach davon. Die Polizei bittet unter Telefon (06621) 50880 um Hinweise zum Unfallhergang sowie zum Lkw. (lio, dpa)

Das könnte Sie auch interessieren