Das Auto wurde bei dem Unfall auf der A7 erheblich beschädigt.
+
Das Auto wurde bei dem Unfall auf der A7 erheblich beschädigt.

Schwerer Unfall

BMW kracht auf A7 bei Burghaun in Lkw-Heck: Auto-Fahrer (32) schwer verletzt

  • Leon Schmitt
    vonLeon Schmitt
    schließen

Auf der A7 bei Burghaun hat sich am Montagmorgen ein Unfall ereignet. Bei dem Zusammenstoß mit einem Lkw wurde ein 32-jähriger Auto-Fahrer schwer verletzt.

+++ 14.42 Uhr: Die Polizei in Fulda hat in einer Pressemitteilung neue Details zum Unfallhergang veröffentlicht. „Zum Unfallzeitpunkt befand sich auf dem Standstreifen ein Pannenfahrzeug. Ein 52 Jahre alter Lkw-Fahrer aus Österreich wechselte auf Grund dessen auf den linken Fahrstreifen und fuhr an dem Pannenfahrzeug vorbei“, heißt es in der Mitteilung. Nach den Angaben der Beamten habe der 32-jährige BMW-Fahrer aus Mehrstetten die Situation vermutlich zu spät erkannt und sei deshalb auf den Lkw aufgefahren.

Erstmeldung vom 19. April, 10.16 Uhr:

Burghaun - Die Leitstelle Fulda hatte den Unfall auf der A7 bei Burghaun gegen 8.15 Uhr gemeldet. Zwischen den Rastplätzen Mahlertshof und Großenmoor, etwa in Höhe der Rainbachtalbrücke, war ein Auto aus bislang ungeklärter Ursache gegen ein Lkw-Heck geprallt, berichteten die Einsatzkräfte vor Ort.

A7 (Burghaun): Auto-Fahrer (32) nach Unfall mit Lkw schwer verletzt

Der 32 Jahre alte Auto-Fahrer aus der Gemeinde Mehrstetten (Baden-Württemberg) habe sich bei dem Unfall auf der A7 schwere Verletzungen zugezogen. Er wurde ins Klinikum Fulda gebracht. Der Fahrer des Lkw blieb nach ersten Informationen unverletzt. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, muss noch abschließend geklärt werden.

Die Polizisten an der Unfallstelle schätzten den entstandenen Sachschaden auf rund 80.000 Euro. Zahlreiche Einsatzkräfte waren wegen der Rettungs- und Räumungsmaßnahmen am Montagmorgen auf der A7 zugegen. Dabei kam es zeitweise zu Verkehrsbehinderungen.

Am Sonntagabend hatte sich auf der A5 bei Alsfeld ebenfalls ein schwerer Unfall ereignet. Dort hatte sich ein Mercedes überschlagen. Laut Polizei war der Fahrer zu schnell unterwegs.

Das könnte Sie auch interessieren