Foto: Alina Hoßfeld

Aus alten Hufnägeln Nagelkreuze schaffen

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

UFHAUSEN - Aus alten Hufnägeln hat der Ufhausener Schmied Reinhold Busold (links) unzählige Nagelkreuze geschaffen. Als Präsente für Gastgeber beim Weltjugendtag und bei vielen anderen Anlässen haben sie auch dank Dechant Markus Blümel inzwischen einen Ehrenplatz bei Menschen in allen Erdteilen gefunden.

Nachdem auch Papst Franziskus in einem Brief an Busold für diese besondere Gabe gedankt hatte, überreichte Busold jetzt Fuldas Bischof Michael Gerber an dessen 50.Geburtstag zwei Kreuze. Durch die auch an das Martyrium von Abtbischof Sauer erinnernden Kreuze sei eine die Welt umspannende Gebetskette erstanden, sagt Blümel. / zi

Das könnte Sie auch interessieren