Symbolfoto: ddp

Arbeitslosigkeit im Altkreis Hünfeld gestiegen

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Altkreis - Im Jahresvergleich liegt die Arbeitslosigkeit im Altkreis Hünfeld um zwei Prozentpunkte über dem Wert von 2019: Sie stieg von 2,4 auf jetzt 2,6 Prozent.

Der Anstieg im Januar ist ein regelmäßig wiederkehrendes Phänomen. Im Dezember 2019 hatte der Wert im Altkreis Hünfeld noch bei 2,0 Prozent gelegen. In absoluten Zahlen bedeutet das, dass Ende Januar 498 Menschen arbeitslos waren (Januar 2019: 467).

Nicht in allen Kommunen wurden jedoch mehr Menschen ohne Job gezählt: Anstiege gab es in Burghaun, Hünfeld und Nüsttal, in Eiterfeld und Rasdorf ging die Arbeitslosigkeit leicht zurück. / zi

Das könnte Sie auch interessieren