Symbolfoto: Jens Kalaene/dpa

Auto auf B27 übersehen: Mutter und Kinder verletzt, 12.000 Sachschaden

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Haunetal - Eine Mutter und ihre beiden Kinder sind bei einem Unfall auf der B27 bei Haunetal verletzt worden. Der Wagen der Drei war am Donnerstagmorgen mit einem entgegenkommenden Wagen zusammengestoßen.

Wie die Polizei in Bad Hersfeld weiter berichtetet, wollte eine 33-jährige Autofahrerin aus Fulda am Donnerstag gegen 8.35 Uhr von der B27 als Linksabbiegerin am Bahnübergang Hohenwehrda auf die L3471 einfahren.

Dabei übersah die Frau aber einen entgegenkommenden Wagen aus Haunetal. Beide Autos krachten gegeneinander. Durch den Zusammenstoß wurde die Verursacherin sowie ihre beiden Kinder verletzt.

Nach Angaben der Polizei wurden Mutter und Kinder zum Glück aber nur leicht verletzt. Sie wurden zur Kontrolle in das Klinikum Bad Hersfeld gebracht. Den Sachschaden bezifferte die Polizei auf etwa 12.000 Euro. / sar

Das könnte Sie auch interessieren