Zu einem Verkehrsunfall ist es am Mittwoch auf der A4 zwischen Friedewald und Bad Hersfeld gekommen. (Symbolfoto)
+
Zu einem Verkehrsunfall ist es am Mittwoch auf der A4 zwischen Friedewald und Bad Hersfeld gekommen. (Symbolfoto)

Sachschaden

Unfall auf der A4 bei Bad Hersfeld: 29-Jährige verliert Kontrolle über Auto und überschlägt sich mehrfach

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Mittwoch um 21.20 Uhr auf der A4 zwischen Friedewald und Bad Hersfeld gekommen. Eine 29-Jährige hat dabei die Kontrolle über ihr Auto verloren und sich mehrfach im Straßengraben überschlagen.

Bad Hersfeld - Nach ersten Ermittlungen ist die 29-Jährige aus dem Kreis Alzey-Worms mit ihrem Auto auf dem linken Fahrstreifen gefahren, um ein Fahrzeug auf dem rechten Fahrstreifen zu überholen. Das schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. „Beim Fahrstreifenwechsel auf den rechten Fahrstreifen verlor die Fahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug, geriet nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach im Straßengraben“, heißt es in der Mitteilung.

Das Auto blieb im Anschluss im Straßengraben liegen. Die Fahrerin konnte sich laut Polizei selbstständig aus dem Fahrzeugwrack befreien. Durch Ersthelfer wurde sie bis zum Eintreffen der Rettungskräfte der freiwilligen Feuerwehr Bad Hersfeld sowie des Rettungsdienstes versorgt. Anschließend wurde die 29-Jährige in ein Krankenhaus gebracht. (Lesen Sie hier: Lkw schleudert über A7 und kracht in Betonleitwand - Fahrer leicht verletzt).

29-Jährige verliert Kontrolle über Auto und überschlägt sich mehrfach - Unfall auf der A4 bei Bad Hersfeld

Der rechte Fahrstreifen war laut Polizei aufgrund der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen für eine Stunde voll gesperrt. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 10.000 Euro. (hoß)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema