Symbolfoto: Karl Allen Lugmayer/stock.adobe.com

BMW-Fahrer lässt gestürzten Mofafahrer liegen

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Hünfeld - Im Kreisverkehr auf der Fuldaer Straße am Ortseingang von Hünfeld ist es am Mittwoch gegen 15.10 Uhr zu einem leichten Verkehrsunfall – und einer Unfallflucht – gekommen, berichtet die Polizei.

Ein platinbronzemetallicfarbener BMW der 3er-Klasse hat einem 15 Jahre alten Mofafahrer im Kreisel die Vorfahrt genommen. Der junge Mann musste eine Vollbremsung einleiten, um nicht mit dem BMW zu kollidieren.

Dabei kam er zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu, die später ambulant behandelt wurden. Am Mofa entstand ein geringfügiger Sachschaden. Der BMW-Fahrer fuhr jedoch davon, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Bei ihm könnte es sich nach Einschätzung des Mofafahrers um einen männlichen Osteuropäer mit kurzgeschorenen Haaren handeln. Das Alter schätzt er auf circa 30 bis 40 Jahre.

Zeugen können sich bei der Polizeistation Hünfeld unter Telefon (06652) 96580 melden. / sam

Das könnte Sie auch interessieren