Fotos: Bernd Müller-Strauß

Buntes Fest der Dorfgemeinschaft – 700 Jahre Steinbach

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Steinbach - Es war ein Fest der Vereine, der Gemeinschaft und des ehrenamtlichen Engagements. Die Gemeinde Steinbach hat am Wochenende das 700 jährige Bestehen gefeiert.

Von Bernd Müller-Strauß

Mit einem abwechslungsreichen Festprogramm und dem Markttreiben „Rund um ’n Dalles“ konnten sich die Besucher am Wochenende ein Bild vom lebendigen Dorfleben der Steinbacher machen. Dabei spannten sie einen spannenden Bogen von der ersten urkundlichen Erwähnung 1319 bis hin zum Heute.

Bürgermeister überreichte Ehrenbriefe

Um dieses lebendige Bürgerengagement auch konkret zu würdigen, überreichte Bürgermeister Simon Sauerbier (parteilos) Lothar Hanzog, Erhard Mörmel, Waltraud Vogt und Engelbert Heimbrodt den Landesehrenbrief für ihr großes Engagement.

Die Spanne des Markttreibens zwischen Hünfelder Straße und Königstraße war weit gespannt. 55 Aussteller mit Getränke- und Essensständen, aber auch zahlreiche Vereine, das Markenzeichen Steinbacher Dorflebens, und Einrichtungen boten allerlei Aktionen zum Kaufen, Probieren, Mitmachen und Zuschauen an.

Ganz unmittelbar konnten die Besucher dörfliches Leben und Arbeiten wie Korbflechten, Steinmetz, Falknerei, Dreschen oder Imkerei erleben.

Kinder- und Mundarttheater

Highlights waren das Kindertheater der Matthäus-Schule mit dem Titel „Wer wird Steinbachs Superschüler“ und vor allem das heimatliche Mundarttheater in der Scheune.

Auch auf der Bühne setzte das Steinbacher Dorfjubiläum mit „Rock am Dalles“, Live-Musik mit Johnny & Die Walkers sowie Chris & Me, dem Frühschoppen mit „Dem Wildecker Herzbuben“, der Trachtenkapelle Frankenheim und der Pipes & Drums-Show der „Burghaun Castle“ Maßstäbe. Das Fest klang mit dem „Tanz am Dalles“ mit Weindorf, Flammkuchen und Musik sowie dem Sound Express aus.

Mehr zur Jubiläumsfeier – unter welche Worte Bischof Gerber dazu findet – lesen Sie am Montag in einem ausführlicheren Bericht in der gedruckten Ausgabe der Hünfelder Zeitung, der Fuldaer Zeitung sowie in der digitalen E-Paper-Ausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren