Foto: Veranstalter

Christian Bergmann und die Nordhessen Drei covern Johnny Cash in Hünfeld

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Hünfeld - Rebellisch, authentisch und eine Stimme, so rau und emotional, dass sie direkt ins Herz geht. Als Charakterköpfe und Individualisten knöpfen sich Christian Bergmann und die Nordhessen Drei den legendären „Man in Black“ vor.

Johnny Cash ist nicht nur eine Koryphäe des Country-Genres, auch Rock, Pop, Gospel und Rockabilly haben ihn berühmt gemacht. Am Freitag, 27. Dezember, um 20 Uhr, rocken Christian Bergmann und die Nordhessen Drei das Stadtcafe Hünfeld. Die Band möchte dem Vermächtnis dieses großen Mannes Tribut zollen.

Cash, Wortwitz, Charme

Dem Bassisten Werner Bildstein hat die Idee eines Cash-Tributes sofort gefallen, mit Shorty an dem Schlagzeug kam der richtige Groove hinzu und Benedikt Becker spielt in seinen jungen Jahren die alten Country-Licks auf der Gitarre wie ein alter Hase.

Gespielt wird grundsätzlich alles, was Johnny Cash gespielt hat und vielleicht gerne noch gespielt hätte – von „Folsom Prison Blues“ über „One“ bis hin zu „I won’t back down“. Eine gehörige Prise Wortwitz und Charme runden das Programm ab.

Tickets gibt es im Internet. / mal

Das könnte Sie auch interessieren