Geschäftsführer Stefan Eisenbach von AGS Service (links) und Eiterfelds Bürgermeister Hermann-Josef Scheich bei der Inbetriebnahme des ersten handfreien Türöffners im Eiterfelder Rathaus.
+
Geschäftsführer Stefan Eisenbach von AGS Service (links) und Eiterfelds Bürgermeister Hermann-Josef Scheich bei der Inbetriebnahme des ersten handfreien Türöffners im Eiterfelder Rathaus.

Handfreier Türöffner im Rathaus

Gemeindeverwaltung Eiterfeld ergänzt Hygienekonzept

Im Rathaus in Eiterfeld wurde das Hygienekonzept ergänzt. In diesem Zuge wurden handfreie Türöffner angebracht.

Eiterfeld - In einer Pressemitteilung der Gemeinde Eiterfeld heißt es, dass es nicht nur eine Antwort auf all die Herausforderungen in der jetzigen Zeit der Corona-Pandemie gebe. Das sagte Eiterfelds Bürgermeister Hermann-Josef Scheich im Zusammenhang mit dem neuen Hygienekonzept und fügte an: „Heute haben wir durch kleine Dinge das Infektionsrisiko gesenkt und somit den Hygienestandart erhöht. Es dient nicht nur für die Besucher im Rathaus selbst, sondern natürlich auch für all unsere Mitarbeiter.“

Mit Stefan Eisenbach, Geschäftsführer vom AGS – Service aus Arzell, habe man eine Erstausstattung der „handfreien Türöffner“ im Rathaus vorgenommen. „Für kleines Geld haben wir hier eine gute Lösung“, so Eisenbach.

sec

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema