Fotos: Screenshots

„Dolles Dorf“: Diese sechs Dinge findet der HR an Großenbach so besonders

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Großenbach - „Dort gibt es nicht nur viele Traditionen, auch der Nachwuchs kommt dort noch ganz traditionell auf die Welt.“ So beschreibt das HR-Fernsehen in seinem „Dolles Dorf“-Beitrag Hünfeld-Großenbach. Und diese sechs Dinge fand das TV-Team an dem 900-Einwohner-Dorf so besonders:

5. Der TKV Großenbach: TKV steht in diesem Fall für Tanz- und Kulturverein. Während es nur eine Gaststätte im Ort gibt, wie der HR herausstellt, hat der örtliche Tanz- und Kulturverein gleich sieben Tanzgruppen am Start. „Sie rocken die Hallen und Festivals im Umland“, merkte der Fernsehsender an.

6. Die Rhöner Schafe: Vor dem krönenden Finale am Backhaus, wo sich viele Großenbacher zum Abschluss des Drehtages trafen, stand dann noch ein Besuch bei der Schafherde von Berthold Hohmann und Matthias Reinhardt an. „Ostern müssen sie nicht fürchten. Sie sind zum Glück noch zu klein.“ So heißt es im Video über die niedlichen Lämmchen, die gezeigt werden.

Den HR-Beitrag über Großenbach können Sie sich hier in voller Länge ansehen:

Das könnte Sie auch interessieren