Der Rettungshubschrauber Christoph 28 wurde bei einem Unfall in der Nähe von Eiterfeld eingesetzt.
+
Der Rettungshubschrauber Christoph 28 wurde bei einem Unfall in der Nähe von Eiterfeld eingesetzt. (Symbolbild)

Unfall im Kreuzungsbereich

Rettungshubschrauber bei Eiterfeld im Einsatz - Zwei Verletzte

  • Ann-Katrin Hahner
    vonAnn-Katrin Hahner
    schließen

Zwischen Eiterfeld und Ufhausen hat sich am Montagmittag ein Verkehrsunfall ereignet. Dabei wurden zwei Frauen verletzt.

Eiterfeld - Der Unfall hatte sich am Montag gegen 13 Uhr auf der L 3380 zwischen Eiterfeld und Ufhausen, im Kreuzungsbereich der Milchstraße ereignet. Wie die Polizei mitteilt, sei ein 79-jähriger Autofahrer aus der Gemeinde Eiterfeld mit einem grauen Audi von Leibolz kommend den Wirtschaftsweg in Richtung Fürsteneck, Milchstraße gefahren.

„An der Kreuzung zur L 3380 missachtete er die Vorfahrt der von links kommenden 58-jährigen Autofahrerin aus der Gemarkung Groß-Gerau, so dass es zur Kollision der beiden Fahrzeuge kam“, heißt es in der Pressemitteilung der Polizei.

Die Fahrerin des Fiats und ihre 84-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall verletzt. Die Beifahrerin musste infolge der Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die beiden Insassen des Audis waren nicht verletzt. An der Unfallstelle waren zeitweise drei Rettungsfahrzeuge und der Rettungshubschrauber Christoph 28 eingesetzt. Die Fahrbahn war während der Versorgung der Unfallbeteiligten teilweise gesperrt.

Der Fiat wurde geborgen und war nicht mehr fahrbereit. Die Schadenshöhe beläuft sich auf etwa 5000 Euro. (akh)

Das könnte Sie auch interessieren