Symbolbild: Britta Pedersen/dpa

Erstes Street-Food-Festival in Hünfeld lockt mit Pulled Pork, Brezen und Frozen Yoghurt

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Hünfeld - An diesem Wochenende, von Freitag, 25. Mai, bis Sonntag, 27. Mai, heißt es: Essen. Denn das erste Street-Food-Festival findet am Konrad-Adenauer-Platz in Hünfeld statt. Von Freitag bis Sonntag kann hier an rund 20 Imbissständen geschlemmt, probiert und gekostet werden.

Von Pulled Pork von „Bigfood-BBQ“ und Brezen vom „Brezenglück“ über Burger von der „Foodfahrbrik“ und Tacos von „Chilitto“ hin zu Ice Rolls und Frozen Yogurt von „Null Grad“ und „Dr. Bob“ bietet sogar Insekten an. Delikatessen aus aller Welt können die Besucher in Hünfeld rund um den Konrad-Adenauer-Platz probieren. Rund 20 Imbissstände, sogenannte „Foodtrucks“, laden zum pausenlosen Schlemmen in den Straßen ein und bilden das Street-Food Festival.

Geöffnet haben die Trucks am Freitag von 16 bis 22 Uhr, am Samstag von 11 bis 22 Uhr und am Sonntag von 12 bis 19 Uhr.

Am Wochenende wird aber nicht nur für das leibliche Wohl in der Stadt gesorgt sein. Die Band Wuthe & Faust aus Kassel sorgen mit Live-Musik für Unterhaltung und spielt am Freitag von 18 bis 22 Uhr, am Samstag von 16 bis 22 Uhr und am Sonntag von 13 bis 17 Uhr.

Ebenfalls lockt der Einzelhandel mit verlängerten Öffnungszeiten und besonderen Aktionen. Am Freitag haben die Geschäfte zum Bummeln und Einkaufen bis 21 Uhr und am Samstag bis 18 Uhr geöffnet.

Das Street-Food Festival wird vom City-Marketing Hünfeld in Kooperation mit Bigfood-BBQ and Friends veranstaltet. / jh

Das könnte Sie auch interessieren