Symbolfoto: Silas Stein/dpa

Fahrzeug gestreift: 59-jähriger Hünfelder fuhr unter Drogeneinfluss Auto

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

hünfeld - Ein 59-Jähriger aus Hünfeld hat am Donnerstag einen Unfall in Hünfeld verursacht. Laut Polizei stand der Mann unter Drogeneinfluss.

Der Hünfelder befuhr am Donnerstagnachmittag mit seinem VW die Großenbacher Straße in Richtung Hünfelder Innenstadt. An der Einmündung zur Landerneauallee wartete zu diesem Zeitpunkt eine ebenfalls in Hünfeld wohnhafte 39-jährige mit ihrem BMW, um den vorfahrtberechtigten VW-Fahrer passieren zu lassen.

Als dieser sich in Höhe der Einmündung Landerneauallee befand, kam er plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte das Auto der Hünfelderin im Vorbeifahren. Dabei entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden in Höhe von circa 3000 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten der Polizeistation Hünfeld fest, dass der Unfallverursacher unter Drogeneinfluss stand und stark übermüdet wirkte. Daher wurde bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein sichergestellt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sowie Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz. / mlo

Das könnte Sie auch interessieren