Archivfoto: Alisa Kim Göbel

Mit Feldschlacht: Hunderte Wikinger erobern am Wochenende wieder Schlotzau

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Schlotzau - Bereits zum vierten Mal treffen sich am 14. und 15. April geschichtsbegeisterte Darsteller aus ganz Europa in Burghaun-Schlotzau, um zusammen ein Wikingerdorf entstehen zu lassen. Die Veranstalter erwarten etwa 500 Teilnehmer.

Für die Gaumenfreuden sorgen gleich mehrere Essensstände, die gebackenes, gegrilltes, süßes und vegetarisches Essen anbieten. Der Gaukler „Mar der Schmied“ verzaubert seine Zuschauer das ganze Wochenende über immer wieder mit seinen witzigen Darbietungen. Am Samstagabend trumpft er zum Abschluss des Marktes mit seiner atemberaubenden Feuershow auf.

Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung mit irischen Weisen, gespielt und gesungen von Amo Kreutz. Der Markt öffnet an beiden Tagen um 11 Uhr und schließt am Samstag um 22 Uhr und am Sonntag um 18 Uhr. Die Marktstände schließen am Samstag um 19 Uhr. Der Eintritt kostet für Erwachsene 5 Euro, für Kinder bis zum 15. Lebensjahr 3 Euro und für Familien mit bis zu drei Kindern 13 Euro. Mehr Informationen findet man im Internet unter www.viking-events.com. / HZ

Das könnte Sie auch interessieren