Mercedes Sprinter kracht in Skoda Fabia - zu einem Totalschaden-Unfall kam es, weil eine Frau aus Geisa einen Transporter übersah.
+
Mercedes Sprinter kracht in Skoda Fabia - zu einem Totalschaden-Unfall kam es, weil eine Frau aus Geisa einen Transporter übersah.

Unfall vor Kali+Salz

Mercedes Sprinter kracht in Skoda Fabia - zweimal Totalschaden, weil Frau aus Geisa Transporter übersieht

  • Sebastian Reichert
    vonSebastian Reichert
    schließen

Folgenschwerer Unfall vor der Werkszufahrtsstraße der Firma Kali+Salz im osthessischen Philippsthal im Landkreis Hersfeld-Rotenburg: An zwei Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden.

Hohenroda - Wie die Polizeistation Bad Hersfeld am Donnerstagmorgen mitteilte, war es bereits am Dienstag um 6.30 Uhr zu dem Unfall gekommen. Eine 23-jährige Frau aus Geisa wollte mit ihrem blauen Skoda Fabia von der Werkszufahrtsstraße der Firma Kali+Salz nach links in Richtung Hohenroda-Ransbach auf die Landstraße 3172 einbiegen.

Zur gleichen Zeit fuhr aber ein 50jähriger Mann aus Moorgrund mit einem grauen Mercedes Sprinter aus Richtung Ransbach kommend in Richtung Philippsthal-Heimboldshausen auf der Landstraße 3172. Beim Abbiegen übersah die 23-jährige Frau aus Geisa den vorfahrtberechtigten Sprinter-Fahrer.

Gesamtsachschaden von 28.000 Euro

Der Skoda-Kleinwagen und der Mercedes-Transporter stießen zusammen. Dabei entstand laut Polizei an beiden Fahrzeugen ein Totalschaden. Die Beamten schätzten den Gesamtsachschaden auf 28.000 Euro.

Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden und die bei dem Unfall ausgelaufenen Betriebsstoffe wurden gebunden. Ob sich die beiden am Unfall beteiligten Personen bei dem Zusammenstoß verletzten - dazu macht die Polizei keine Angaben. 

sar

Das könnte Sie auch interessieren