Ein als Einbrecher verkleideter Mann hebelt in einer Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle der Polizei ein Fenster auf.
+
Bei einem Einbruch am helllichten Tag in ein Einfamilienhaus in Hünfeld haben Unbekannte Schmuck gestohlen (Symbolfoto).

Polizei bittet um Hinweise

Einbruch in Einfamilienhaus in Hünfeld mitten am Tag - Täter steigen im zweiten Anlauf ein

  • Sebastian Reichert
    VonSebastian Reichert
    schließen

Im zweiten Anlauf ist es unbekannten Einbrechern gelungen, am helllichten Tag in ein Einfamilienhaus in Hünfeld einzusteigen. Bei dem Einbruch entwendeten die Täter Schmuck.

Hünfeld - Wie das Polizeipräsidium Osthessen in Fulda am Donnerstagvormittag mitteilte, war es zu dem Einbruch in das Einfamilienhaus in der Hindenburgallee in Hünfeld (Landkreis Fulda) am Mittwochvormittag in der Zeit zwischen 10.15 Uhr und 11.30 Uhr gekommen.

„Die Einbrecher hebelten an einem der Fenster, scheiterten jedoch zunächst aufgrund eines dort angebrachten Querriegels“, berichtete Polizei-Pressesprecherin Sandra Hanke in einer Pressemitteilung. „Letztlich gelang es den Langfingern, ein anderes Fenster aufzuhebeln und unbefugt das Hausinnere zu betreten.“

Hünfeld: Einbruch in Einfamilienhaus mitten am helllichten Tag - Schmuck weg

Im Haus durchsuchten die Unbekannten dann nach Angaben der Polizei mehrere Schränke. Sie entwendeten letztlich Schmuck unbekannten Werts. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 100 Euro. (Lesen Sie hier: Menschen beschweren sich über Geruch - dann entdeckt die Kripo mehrere Drogen-Plantagen)

Die Beamten bitten um Hinweise zu dem Einbruch an das Polizeipräsidium Osthessen unter der Telefonnummer (0661) 1050, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de. Laut der Polizei in Fulda sind nützliche Informationen zum Einbruchsschutz auch unter www.polizei.hessen.de oder über die kriminalpolizeiliche Beratungsstelle unter der Telefonnummer (0661) 1052041 erhältlich.

Video: Wie kann man sich gegen Einbrecher schützen?

In diesem Zusammenhang rät die Polizei in Fulda nochmals: „Verschließen Sie Fenster, Balkon- und Terrassentüren auch bei kurzer Abwesenheit! Ziehen Sie die Türen nicht nur ins Schloss, sondern schließen Sie immer zweifach ab - auch wenn Sie Haus oder Wohnung nur kurzzeitig verlassen! Deponieren Sie ihren Haus- oder Wohnungsschlüssel niemals draußen. Einbrecher kennen jedes Versteck!“

Das könnte Sie auch interessieren