In der zweiten Reihe stehend machen Lastwagenfahrer an einer Autobahnraststätte ihre Fahrpause.
+
Nach einem verunglückten Einparkmanöver drohte ein Sattelzug auf der Rastanlage Großenmoor an der Autobahn A7 bei Fulda umzukippen

Kran-Einsatz

Lkw-Fahrer versucht einzuparken - Sattelzug kippt auf Rastanlage Großenmoor fast um

  • Sebastian Reichert
    VonSebastian Reichert
    schließen

Ein missglücktes Parkmanöver eines 45 Jahre alten Lastwagen-Fahrers hat auf der Tank- und Rastanlage Großenmoor Ost bei Burghaun (Landkreis Fulda) gegen Mitternacht für einen Polizeieinsatz gesorgt.

Burghaun - Der Fahrer wollte am Montagabend gegen 23.20 Uhr an der Rastanlage Großenmoor auf der Autobahn A7 eine Pause einlegen und in der Nähe des Ausfahrtbereiches parken, wie die Polizei in Fulda am Dienstagmorgen mitteilte. Dabei sei er zu weit nach rechts gekommen und auf einen nicht befestigten Seitenstreifen gefahren. (Lesen Sie hier: Transporter mit Anhänger überschlägt sich auf A7)

Dadurch drohte der komplette Sattelzug zu kippen. Ein Abschleppdienst musste das Fahrzeug demnach mit einem Kran wieder aufrichten. Der Fahrer aus dem Raum Nagold in Baden-Württemberg sei nicht verletzt worden. Beamte der Polizeiautobahnstation Petersberg sperrten den Ausfahrtbereich der Rastanlage für etwa eine Stunde. (sar, dpa)

Das könnte Sie auch interessieren