Die Polizei musste wegen des Unfalls anrücken. (Symbolfoto)
+
Die Polizei musste wegen des Unfalls anrücken. (Symbolfoto)

Frontalzusammenstoß

66-jährige Hünfelderin fährt mit Polo in Gegenverkehr - zwei Verletzte im Krankenhaus

Eine 66-Jährige aus Hünfeld geriet auf der Landstraße von Mackenzell nach Nüst in den Gegenverkehr und stieß frontal mit dem Auto eines 50-jährigen Mannes aus Mackenzell zusammen. Beide verletzten sich bei dem Unfall.

Hünfeld - Die 66-jährige Hünfelderin geriet am Donnerstag gegen 16 Uhr mit ihrem Polo in den Gegenverkehr und verursachte einen Frontalzusammenstoß. Wie die Polizei Osthessen mitteilte, fuhr der 50-jährige Mackenzeller auf der Landstraße im Landkreis Fulda in entgegengesetzter Richtung.

Im Verlauf einer leichten Rechtskurve kam die Polofahrerin aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn, so dass die beiden Fahrzeuge frontal zusammenstießen. (Lesen Sie hier: Betrunkene Rentnerin (81) flieht nach Unfall - und bleibt dann mit Reifenpanne liegen)

Die Hünfelderin und der Mackenzeller wurden bei dem Unfall verletzt und mussten zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus nach Hünfeld gebracht werden. Beide Fahrzeuge erlitten laut Polizei einen Totalschaden. Es entstand ein Sachschaden von mindestens 14.000 Euro. (kom)

Das könnte Sie auch interessieren