Foto: Winfired Möller

Glanzrußbrand in Rasdorf – Feuerwehren verhindern Ausbreitung des Brandes

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Rasdorf - Einen Feueralarm hat es am Mittwochnachmittag in Rasdorf gegeben. Dabei hatte Glanzruß einen Kamin in Brand gesetzt. Die Feuerwehren konnten aber verhindern, dass der Brand auf die Innenräume oder den Dachstuhl durchschlug.

Gegen 17.30 Uhr wurde in Rasdorf Feueralarm gegeben. In einem Haus in der Großenbacher Straße hatte Glanzruß einen Kamin in Brand gesetzt. Die Feuerwehren aus Rasdorf, Grüsselbach und Setzelbach waren am Einsatzort.

Außerdem wurden die Feuerwehr aus Hünfeld nachalarmiert, die mit einer Wärmebildkamera, Einsatzwagen und Drehleiter vor Ort war. Ebenso kam der Schornsteinfeger zum Einsatz.

Die Feuerwehren konnten verhindern, dass der Brand auf die Innenräume oder den Dachstuhl durchschlug. Die Einsatzleitung hatte Maik Lewalter, FFW Rasdorf, die dann vom Rasdorfer Gemeindebrandinspektor David Reinmold übernommen wurde. Vor Ort war ebenfalls ein DRK Rettungsfahrzeug und die Polizei. / wim

Das könnte Sie auch interessieren