1. Fuldaer Zeitung
  2. Hünfelder Land

Goldenes Jubiläum der St.-Ulrich-Kirche

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion Fuldaer Zeitung

Hünfeld - 50 Jahre nach der Weihe der St.-Ulrich-Kirche durch den damaligen Bischof Eduard Schick wird Hünfeld am Sonntag erneut Bischofsbesuch haben: Der amtierende Fuldaer Oberhirte, Heinz Josef Algermissen, wird aus Anlass des Jubiläums mit den örtlichen Pfarrern ein Pontifikalamt feiern. Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr.

Die Arbeiten für den Bau der Kirche mit dem markanten Betonturm hatten 1961 begonnen; die Pläne stammten von Reinhard Hofbauer. Unter Josef Schminke, der 1963 als „Pfarrkuratus“ an die Haune gekommen war, nahm das Gemeindeleben bald großen Aufschwung. St. Ulrich galt als fortschrittlich; dort waren früh Messdienerinnen im Einsatz, früh wurden die Eltern bei der Kommunionvorbereitung für die Kinder einbezogen, und auch Ökumene schrieb man dort groß. Beim Pfarrfest am Sonntag und Montag laden die Verantwortlichen zur Begegnung ein – und zur Rückschau: Eine umfangreihe Fotoausstellung weckt Erinnerungen an alte Zeiten. / zi

Auch interessant