Unachtsam: Eine Autofahrerin aus Fulda hat einen Unfall verursacht, bei dem ein Schaden von 12.000 Euro entstanden ist.
+
Unachtsam: Lkw-Fahrer übersah ein Hinweisschild und krachte in ein Brückenwerk. (Symbolbild)

Hoher Sachschaden

67-Jähriger aus Flieden kracht in die Brücke und verursacht über 21.000 Euro Sachschaden

Einen großen Schaden hat am Mittwoch ein 67-Jähriger aus Flieden angerichtet: Beim Durchfahren einer Unterführung achtete er nicht auf die vorgeschriebene Fahrzeughöhe und krachte in das Brückenbauwerk.

Hauneck - Der Vorfall ereignete sich laut einer Mitteilung der Polizei Osthessen am Mittwoch gegen 15.15 Uhr. Ein 67-jähriger Mann aus Flieden befuhr mit einem Lkw bis 7,5 Tonnen die Bahnhofstraße in Oberhaun.

Bei der Unterführung der B 27 übersah er ein Verkehrszeichen welches besagt, dass die zugelassene Höhe nur 2,60 Meter beträgt. Der Lkw-Fahrer prallte mit seinem Fahrzeug gegen das Brückenbauwerk. Dabei wurden das Dachwindschild und der Aufbau zerstört. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 21.200 Euro.

Eine Gefahr für die Statik der Brücke entstand nach Aussage der Straßenmeisterei nicht.

akh

Das könnte Sie auch interessieren