Eine 29-Jährige war unerlaubt im Bahntunnel bei Cornberg im Landkreis Hersfeld-Rotenburg unterwegs. (Symbolfoto)
+
Eine 29-Jährige war unerlaubt im Bahntunnel unterwegs. (Symbolfoto)

Kreis Hersfeld-Rotenburg

29-Jährige läuft in Bahn-Tunnel - Polizei muss Strecke komplett sperren

Unerlaubt im Eisenbahntunnel bei Cornberg im Landkreis Hersfeld-Rotenburg unterwegs war eine 29-jährige Frau. Die Polizei konnte sie unverletzt wieder herausholen.

Cornberg - Der Cornberger Tunnel ist Teil der Bahnstrecke von Bebra in Hessen nach Eichenberg. Die 29-Jährige aus Cornberg war laut einer Pressemeldung der Polizei am Mittwochnachmittag in dem Tunnel unterwegs. Ein Lokführer hatte sie dort gegen 13 Uhr entdeckt und über den Notruf die Polizei verständigt.

Hessen: 29-Jährige betritt unerlaubt Bahntunnel - Polizei muss Strecke sperren

Beamte der Bundespolizei sowie der Polizeistation in Rotenburg rückten aus und holten die Frau unverletzt aus dem Tunnel heraus. Zur Sicherheit suchten die Polizisten den Tunnel nach weiteren Personen ab. (Lesen Sie hier: Ärger im ICE - Schwarzfahrer versteckt sich in Toilette vor Zugbegleiter)

Wegen des Polizeieinsatzes musste die Bahnstrecke kurzzeitig gesperrt werden. Insgesamt zwölf Züge verspäteten sich deshalb um rund 50 Minuten. Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat gegen die 29-Jährige ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet. (sko)

Das könnte Sie auch interessieren