Ein beschädigtes Fahrrad liegt auf der Straße.
+
Ein 10-Jähriger stürzte mit seinem Fahrrad in Bad Hersfeld. Ein entgegenkommendes Auto fuhr mit dem Reifen über den Arm des Jungen. (Symbolfoto)

Unfall in Bad Hersfeld

Kind (10) stürzt mit Fahrrad - 34-Jähriger überfährt Arm des Jungen

Bei einem Unfall in Bad Hersfeld wurde ein 10-jähriges Kind am Arm verletzt. Zuvor war es mit dem Rad gestürzt, ein Autofaher konnte nicht mehr ausweichen und fuhr über den Arm des Kindes.

Bad Hersfeld - In der Kleingartenanlage Unterau in Bad Hersfeld (Hessen) hat sich am Samstagnachmittag, gegen 16.15 Uhr, ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem sich ein 10-jähriges Kind aus Bad Hersfeld am Arm verletzte, berichtet das Polizeipräsidium Osthessen in Fulda in einer Pressemitteilung.

Das Kind fuhr mit seinem Fahrrad hinter seinem 36-jährigen Vater, der ebenfalls mit dem Fahrrad unterwegs war, hinterher. Der Vater bremste, da ihm auf der Straße „An der Unteraue“ in Bad Hersfeld, ein 34-jähriger Autofahrer aus Bad Hersfeld entgegenkam, teilte die Polizei mit. (Lesen Sie auch hier: Kind (10) erleidet bei Fahrrad-Unfall Schädel-Hirn-Trauma)

Hessen: Junge stürzt mit Rad - 34-Jähriger fährt mit Auto über Arm des Kindes

Der 10-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf das Fahrrad des Vaters auf, wodurch er auf die Straße stürzte. Ein entgegenkommendes Auto fuhr mit seinem Reifen über den Arm des Jungen. Der Junge verletzte sich am Arm und wurde ins Klinikum Bad Hersfeld eingeliefert. Am Fahrrad entstand geringer Sachschaden. (sec)

Das könnte Sie auch interessieren